Folgende Führungen werden angeboten:

 

NEST Führung am 25.10.2018

© Empa/Roman Keller

Die neueste NEST-Unit “Urban Mining & Recycling” soll gleichzeitig sowohl als Wohnung als auch als «belebtes Labor» dienen. Und vor allem den Wandel der Bauindustrie in Richtung Kreislaufwirtschaft beschleunigen. Denn: Immer knapper werdende Ressourcen und daraus abgeleitete das Bedürfnis, der grassierenden Wegwerfmentalität soll eine Abfuhr erteilt werden: Dies führt laut NEST-Verantwortlichem Peter Richner dazu, dass sich die Baubranche vermehrt Gedanken über die Mehrfachnutzung und Rezyklierbarkeit von Materialien sowie über alternative Konstruktionsmethoden machen muss. Die neueste NEST-Unit «Urban Mining & Recycling» setzt diese Ideen konsequent um.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Optionale Führung im Hunziker Areal Zürich am 26.10.2018

© mehr als wohnen/ Ursula Meissen

Das Hunziker Areal in Zürich-Leutschenbach war früher Standort der Betonfabrik Hunziker. Im kollektiven Gedächtnis ist Leutschenbach noch heute als Industrie- und Gewerbezone festgeschrieben und die Entwicklung zum Wohnstandort ist nicht zuletzt auch mit mentalen Barrieren konfrontiert.

Trotzdem entstand hier ein exemplarischer Genossenschaftsquartierteil, der alles bietet, was es zum Wohnen, Leben und Arbeiten braucht. Seit 2014/2015 bietet das Hunziker Areal Wohnraum für 1’200 Personen und etwa 150 Arbeitsplätze.

Auf dem Hunziker Areal wird die Vision einer 2000-Watt-Gesellschaft verfolgt. Energieeffiziente Gebäude, neue Technologien und wenig Autos unterstützen einen umweltschonenden Lebensstil und sparen Ressourcen. Dabei wird Wert auf hochwertige Architektur, auf Qualität in der Bauausführung und auf Nachhaltigkeit im Unterhalt der Gebäude gelegt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Suchen Sie noch eine Übernachtungsmöglichkeit zwischen Donnerstag 25. und Freitag 26. Oktober? Das Gästehaus Hunziker bietet Ihnen komfortable Zimmer direkt im Quartier:  www.gaestehaushunziker.ch