Michael Pöll

Mitglied Geschäftsleitung ecos

Michael Pöll ist diplomierter Maschineningenieur ETH mit Vertiefung in Verfahrenstechnik. Er absolvierte ein Nachdiplomstudium „Umweltverträgliche Abfallbewirtschaftung“ am Technikum Rapperswil. Seit 2005 ist er Projektleiter bei in der Fachstelle Nachhaltiges Bauen und Umweltleiter im Amt für Hochbauten der Stadt Zürich. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Materialökologie (graue Energie, Bauchemie) und gesundes Innenraumklima. Herr Pöll ist Präsident der Kommission SIA 2055 „Deklaration umwelt- und gesundheitsrelevanter Merkmale von Bauprodukten“ und Mitglied der Geschäftsleitung des Vereins eco-bau, Leiter des Fachbereiches Material.